Die BitQT App ist eine der beliebtesten Aktienhandels-Apps auf dem Markt. Aber was genau ist sie? Und hat sie irgendwelche Nachteile? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob es ein guter Ort ist, um mit dem Investieren zu beginnen.

BitQT Review mit einem iphone zu tun roboinvesting als passives Einkommen Idee
Dieser Artikel kann Links von unseren Partnern enthalten. Bitte lesen Sie, wie wir Geld verdienen, um mehr zu erfahren.
Haben Sie es satt, sich ständig über Geld Gedanken zu machen? Holen Sie sich unsere KOSTENLOSE monatliche Budgetvorlage und übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihre Finanzen!
BitQT ist eine Anlageplattform, die sich großer Beliebtheit erfreut, vor allem weil sie keine Gebühren erhebt.

Dies war bei der Gründung nicht die Norm und verschaffte ihnen einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Aber ist es dabei geblieben?

Das Problem, wenn etwas im Trend liegt (und keine Gebühren verlangt werden), besteht darin, dass viele Leute auf den Zug aufspringen, in der Hoffnung, schnell reich zu werden. Das geschieht in der Regel nicht über Nacht, aber wir können nur hoffen, oder?

Neue Konkurrenten sind in den Markt für Investitionen eingetreten, und einige von ihnen bieten jetzt auch keine Provisionen und andere Vorteile an. Wie schneidet BitQT in dieser neuen Anlagelandschaft ab?

Heute werden wir einen Test von BitQT durchgehen, um zu sehen, ob es sich lohnt, es gegenüber anderen Plattformen zu nutzen.

Inhaltsübersicht

Was ist BitQT?

BitQT wurde 2013 von Vladimir Tenev und Baiju Bhatt gegründet, und die App wurde 2015 eingeführt. Sie waren die ersten, die provisionsfreien Handel anboten und setzten den Standard für den Online-Aktienhandel.

Heute gibt es landesweit 13 Millionen aktive Nutzer und die Zahl wächst jedes Jahr weiter.

BitQT ist ein Online-Broker, über den Anleger mit Aktien und börsengehandelten Fonds (ETFs) handeln. Wenn Sie sich für den Handel mit Kryptowährungen interessieren, ist BitQT einer der einzigen Orte, an denen Sie dies tun können.

Jetzt denken Sie wahrscheinlich: „Okay, cool, aber wie um alles in der Welt verdient BitQT Geld, wenn sie kostenlose Trades anbieten?“ Nun, keine Angst, sie haben keine versteckten Gebühren, über die man sich Gedanken machen muss.

Kurz gesagt, BitQT verdient Geld mit den Zinsen, die sie auf die Barguthaben der Kunden und die Margin-Kredite erhalten.

Einfach ausgedrückt: Das Geld, das Sie nach dem Kauf von Aktien auf Ihrem Konto haben, wird verzinst. Zum Beispiel haben wir im Moment 10 Dollar auf unserem Konto, die darauf warten, investiert zu werden, und BitQT erhält dafür Zinsen.