• bild 34
  • bild 30
  • bild 31
  • Slider 2
  • bild 25
  • Slider 3
  • Slider 4
  • bild4
  • bild13
  • bild16
  • bild 24
  • bild 23
  • bild 22
  • bild 21

TESTIVALS

 

 

 

 

 

 

Nach Sonne im Vorjahr folgt Wassermarsch in 2016

– was erwartet uns 2017?

Den Auftakt des diesjährigen Testivals machten in den frühen morgen Stunden die mutigen MTB Fahrer. Mutig deshalb, da das Wetter beim ersten Radsport 360 Cross Country Rennen gar nicht mitspielte und die Fahrer trotz Dauerregen und schlammiger Strecke sich auf die Runden über die Bulau wagten. Bis aus der Pfalz reisten junge Lizenzfahrer an, um das neue Rennen in Urberach zu testen. Im zweiten Rennen fuhren erwachsene MTB Fahrer gemeinsam mit den Elitefahrern des Radsport 360 Racing Teams die Crosscountry Strecke und waren trotz anspruchsvollen Trails und schlammigen Passagen begeistert. Sieger des Eliterennens wurde Sascha Starker, Platz zwei belegte Marc Odrosek, beide vom Radsport360 Racing Team und den dritten Rang belegte Max Friedrich des VC Darmstadt. Jago Fechtmann, ebenfalls Fahrer im Radsport 360 Team wurde sechster.

Die sogenannte Hausmesse von Radsport 360 fand trotz des nassen Starts in den Tag guten Zuspruch, als mit dem Start des Cross Duathlons am Nachmittag das Wetter aufklarte und es trocken blieb. Die Organisation des Cross Duathlons übernahm dieses Jahr zum ersten Mal der VfL Münster unter der Leitung von Andreas Kropp. Sowohl die Bewirtung als auch die Anmeldungen über MaxxTiming erledigte der Triathlonverein aus Münster mit Bravur. Die jährliche Codier-Aktion des ADFC Rödermark war ebenfalls ein Erfolg. Unter den Augen eines Polizeibeamten wurden gebrauchte Räder mit eigenen Rahmennummern versehen.

Ergebnisse MTB Rennen:

http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=408&ID_Veranstaltung=27501&mode=erg_detail

Ergebnisse Radsport 360 Cross Duathlon by VfL Münster

https://www.maxx-timing.de/files/resultlists/Radsport_360_Cross_Duathlon/20160416_Radsport360_Einsteiger_Split.pdf

Wie geht es in 2017 weiter? Vorankündigung für den 22.04.2017

Ganz einfach, genauso wie bisher. Am 22. April 2017 richtet Radsport 360 das zweite Cross Country Rennen aus – wieder von alt bis jung, Lizenz und Hobbyfahrer können sich hierfür anmelden. Der VfL Münster ist wieder mit dem Radsport 360 Cross Duathlon am Start, auch wieder mit der Einsteiger- und Sprintstrecke sowie der Staffel. Unser Testival findet wie jedes Jahr parallel zu allen Sportveranstaltungen auf dem Gelände vor unserem Geschäft statt.

Wir freuen uns auf alle Athleten und Athletinnen, Messebesucher und Helfer!

Das Team von Radsport 360

 

 

Radsport 360 Cross Duathlon und Testival – eine sonnige Überraschung

Testival 2015

Der Mai ist grundsätzlich kein verkehrter Monat, aber das mit dem Wetter ist so eine Sache. Aus diesem Grund haben wir es gewagt unser Radsport 360 Testival und den Cross Duathlon in den April zu ziehen und siehe da, es lohnte sich! Die Sonne zeigte sich den ganzen Tag und es kam kein Nass vom Himmel. Nicht nur perfekte Bedingungen für die Sportler und Sportlerinnen sondern auch unsere Aussteller freuten sich über das gute Wetter. Seit 2015 ist Norco neu im Programm. Der kanadische Hersteller zeigte vor Ort sein Downhill-, sowie MTB- Sortiment und die Rückmeldung der Besucher war sehr interessiert und begeistert. Rotwild, Ridley, Moustache, AX Lightness, Fuji, Norco, 3T, Cammelback, Ulta Sport, Rudy Project, Suunto, Endura, Bioracer und weiter Marken die wir im Geschäft verkaufen, zeigten ihre neuen Produkthighlights. Die kleine aber feine Ausstellung bietet Besuchern die Möglichkeit mit den Herstellern Fachgespräche zu führen und alle neuesten Technikinfos zu erfahren.

Radsport 360 Cross Duathlon

Knappe 100 Starter überquerten nach absolviertem Fortgeschrittenen- oder Einsteigerrennen die Ziellinie und wurden mit leckerem Kaiserschmarren vom Rennorganisator eventpower gmbh belohnt. Sieger des diesjährigen Rennens (3,5 – 32 – 2km) wurde Sebastian Siegismund von Skills04 Frankfurt in 1:21:37,0. Nur eineinhalb Minuten später traf MTB Fahrer Marc Odrosek im Ziel ein, der für das Radsport360 Racing Team startete (1:23:02,0). Dritter wurde Dr. Christian Morgenstern von ASC Darmstadt in einer Gesamtzeit von 1:24:56,0.

Das immer beliebter werdende Einsteigerrennen (3,5 – 16 – 2km) gewann Christian Ries vom ADAC Sportclub Main Kinzig (56:26,0). Kurz darauf folgte Björn Heinrich vom ASC Marathon Friedberg (58:00,03) und Siegfried Suda von Holz+Mehr Offenthal (58:48,0) belegte Rang drei.

Alle Sportler zeigten sich mit der Organisation und dem Ablauf des von eventpower ausgerichteten Events zufrieden und freuten sich über Sachpreise von Radsport 360 sowie einem alkoholfreien Bier von Faust.


 

 

 

 

 

 

 

Regen verschont Cross-Duathleten

Auch in diesem Jahr konnte das Radsport 360 Testival im Mai interessierte Besucher auf das Messegelände in der Adam-Opel-Straße locken. Auf dem Außengelände wurden Neuheiten aus dem Radsport präsentiert welche ausgiebig auf Probefahrten getestet wurden. 

3,5 km Laufen, 32 km Radfahren und noch einmal 2km Laufen mussten die Sportler auf der klassischen Distanz des 3. Radsport 360 Cross Duathlon bewältigen. Diesen  gewann Marc Odrosek von der RSV Nassovia Limburg in 1:23:19. Nach einer starken Zeit auf der Radstrecke konnte er seine Führung auch beim Laufen bis zum Ziel halten. Knappe 3 Minuten später folgte Dr. Christian Morgenstern (ASC Darmstadt), der mit sehr guten Laufzeiten glänzte. Drittplatzierter der Gesamtwertung und nur eine Sekunde hinter Morgenstern wurde Torsten Wambold vom Multisport Team Wein / SSG Trias Bensheim.

Zum ersten Mal wurde auch eine Einsteigerstrecke angeboten, auf der die verkürzte Radstrecke von 16 km und somit nur 2 Runden über die Bulau zu absolvieren war. Siegfried Suda (Holz & Mehr Offenthal) schaffte es unterhalb einer Stunde zu bleiben und gewann diese Distanz in 58:51. Platz zwei ging an Frank Meyer (SKG Sprendlingen) der in 1:03:04 sein Rennen beendete und den dritten Gesamtplatz holte sich André Schaaf (Die Mannschaft) in 1:07:04.

Alle Sportler hatten Glück, denn das Wetter hielt bis der letzte Athlet das Ziel erreichte. Danach wurde  die Siegerehrung  gemeinsam von Jörg Rotter, dem Ersten Stadtrat Rödermarks, von Annett Gasper (eventpower) und Andreas Hunkel (Radsport 360) durchgeführt.

Radsport 360 dankt den namhaften Ausstellern, dem Veranstalter des Cross-Duathlons (Eventpower), sowie den Sponsoren der Ehrenpreise für ein gelungenes Event. Wir blicken hochmotiviert in die Zukunft und freuen uns jetzt schon auf den 18.04.2015!